Gordon Setter Knockraheen`s

Willkommen in der Lüneburger Heide

Über die Ruhe vor dem Sturm

Eine volle Wurfkiste und wenig zu tun, das wird nicht so bleiben. Kaja macht im Moment fast alles allein. Sie putzt ihre Kinder, sie frisst die Hinterlassenschaften, die mit Smarties in braun zu vergleichen sind. Sie säugt sie, wenn die Mannschaft ungeduldig wird und auch schon mal ein mächtiges Gezeter anstimmen kann. Für uns bleibt die Hygiene in der Wurfkiste, weiche VetBeds und kontrollieren ob die Wärme stimmt.

Die erste Woche habe ich bei Kaja und ihren Puppy`s geschlafen, nicht ganz uneigennützig. Nachts habe ich oft wachgelegen und mir, die meistens schlafende, Familie angeschaut. Ich kann es immer noch nicht fassen, das Wunder, die rasante Entwicklung, die Charaktere, die sich zeigen. Unterschiede, die für einen momentanen Betrachter gar nicht sichtbar sind. Der einzige Wermutstropfen in diesem Welpenzimmer........die Hitze. Ich bin Kaltschläfer und unsere Kaja auch. Jetzt bei 23- 24 Grad zu schlafen ist schon unangenehm, aber bei der Wärme auch noch Höchstleistung in Sachen füttern und putzen zu bringen. Arme Kaja.



Was wir noch in dieser ruhigen Zeit vor dem Sturm tun können ist Kaja verwöhnen. Das hat sich Frank zum Ziel gemacht. Wenn Kaja schon einen harten Job ausfüllt, dann nur mit dem Frank Verwöhnprogramm. Morgens gibt es die normale Mahlzeit für laktierende Hündinnen angereichert mit Körnerkäse, Käse oder Schafskäse. Mittags das Gleiche nochmal. Um 14:30 Uhr gibt es 250g Sahnequark mit einer Ampulle Frubiase und einem Eigelb. Abends gibt es die normale Mahlzeit, wieder mit netten Leckereien. Vor dem Schlafengehen braucht das Mädchen noch ein Leberwurstbrot und der Futternapf wird nochmal trocken gefüllt. Es verschwindet dann in der Regel nachts oder in den frühen Morgenstunden. Die Leckerchen zum Knabbern und Verwöhnen lasse ich jetzt unerwähnt. Es ist schon faszinierend, dass in diesem Hund rund 900g Trockenfutter täglich verschwindet, zuzüglich aller Zutaten.


Unsere eigentliche Freizeitbeschäftigung in diesen ersten 2,5 Wochen heisst: Wurfkisten TV, diesen Kanal hat nicht jeder. Aber jeder von uns nutzt ihn aus als gäbe es kein Morgen. So fix vergeht die Zeit