Gordon Setter Knockraheen`s

Willkommen in der Lüneburger Heide

                                      Knockraheen´s Aye

Knockraheen´s Aye war mit seinem Frauchen Bine zu Besuch. Er ist ein prachtvoller Bursche geworden und liebt seine Bine und seine Gordon Setter " Oma " heiss und innig. Keiner von Beiden bewegt sich, ohne dass Aye schnurstracks hinterher ist. Ich kann nur sagen: Es passt für alle Drei. Bis bald

                                         Nikita und Aye in Hösseringen


                                         Daheim im Havelland

Wenn dann Aye seine Aufgaben des Tages erfüllt hat, dann geht es zu Nikita Pfote an Pfote, hoffentlich noch eine gute Zeit.




        Das Foto sagt mir: Aye ist angekommen im Havelland.   

                                                  Vielen Dank dafür.        


Wenn sich jung und alt verstehen, dann entstehen solche Bilder.Nikita hat einen sehr langen Atem und dicke Nerven für den Zuwachs.


              Brauch` es da noch Worte: Ein historischer Moment!    

                                                                                             O-Ton von Bine


                             Der erste Büroschlaf für Aye. 

Je länger der Tag,umso mehr nähert sich der kleine Charmeur  seiner Nikita an. Der Beginn einer Freundschaft??? Wir hoffen es.


Erste Morgenrunden, im Garten mit Sicherheitsabstand und die Schlafplätze waren sicher andersrum gedacht. Gut, dass Niki sich so klein machen kann.


In Aye´s neuem Zuhause laufen die Vorbereitungen für den jungen Mann. Garten gemacht, Nikita wartet und Django freut sich auf einen Freund.

                       

                        Knockraheen´s Aye und Nikita.                      

 

             Die Drei haben sich schon ausgiebig beschnuppert

     

                                   Knockraheen´s Aye

 Knockraheen´s Aye wog bei seiner Geburt um 4:10 Uhr  447g . Mit 8 Wochen 9200g.